Der Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen wurde im Jahr 1996 unter dem Namen Zweckverband Elstertal mit Sitz in Hoyerswerda gegründet.
Seit 2011 führt der Verband den Namen Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen.

Im Jahr 2012 wurde die Geschäftsstelle des Zweckverbandes in Hoyerswerda eröffnet. Derzeit sind drei Mitarbeiter bei Zweckverband beschäftigt.

Der Zweckverband Lausitzer Seenland Sachsen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die Rechtsverhältnisse des Zweckverbandes werden im Rahmen des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (SächsKomZG) und durch die Verbandssatzung geregelt.

Die Rechtsaufsichtsbehörde ist die Landesdirektion Sachsen.