Abschluss des Projektes Freiraummöblierung

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit ist die Umsetzung des Projektes Freiraummöblierung im Lausitzer Seenland nahezu vollständig abgeschlossen. Umgesetzt wurde es nach der Richtlinie des Sächsischen Staatministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Integrierten Ländlichen Entwicklung im Freistaat Sachsen (RL ILE/2011). Der Bewilligungsbescheid wurde dem Geschäftsführer des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Sachsen, Herrn Just, am 03. Juni 2014 im Rahmen der Verbandsversammlung vom Landrat des Landkreises Bautzen und Verbandsvorsitzenden, Herrn Harig, überreicht.

An 32 Standorten im Seenland wurden vorrangig an den Seen attraktive Infopavillons, Bänke, Tische, Papierkörbe sowie weitere Anlagen errichtet.

Die symbolische Übergabe zur touristischen Nutzung fand am 17.12.2014 um 10:00 Uhr am Standort „Blunodamm“, der Nahtstelle zwischen Blunoer Südsee und Sabrodter See am zukünftigen Überleiter 3, statt. Neben den Geschäftsführern beider Zweckverbände im Seenland waren die Bürgermeister der Gemeinden Elsterheide, Spreetal sowie Lohsa zugegen.